von Gabriele von Ende-Pichler

Nachruf

Trauer erfüllt uns und hilflos versuchen wir das Unbegreifliche zu ergründen. Diese Endgültigkeit ist nicht zu fassen. Wir müssen uns von

ANGELIKA NIEMANDT

verabschieden.


15 Jahre war Angelika ein engagiertes Mitglied des ehrenamtlich tätigen Kirchheimer Hospizvereins. Als Einsatzleitung und Koordinatorin arbeitete sie 10 Jahre für unsere Hospizbegleiter und Hospizbegleiterinnen, für die sie jederzeit ansprechbar war und die sich vertrauensvoll an sie wenden konnten, das lag ihr sehr am Herzen.

Umfassendes Können und Wissen zeichnete sie als ausgebildete Sozialpädagogin aus. Sie erwarb sich hohe Wertschätzung bei betroffenen Patienten und deren Angehörigen. Auch in der Trauerbegleitung war sie jederzeit eine große Stütze. Für die Belange der Hospiztätigkeit trat sie in beispielloser Hilfsbereitschaft ein, sie war Impulsgeberin mit vielen Ideen - immer auch gepaart mit Humor.

Für uns war sie eine zuverlässige und engagierte Kollegin. Wir werden sie unendlich vermissen und in unseren Gedanken behalten. 

In erster Linie gilt unser Mitgefühl in dieser schweren Zeit den Familienangehörigen.

Für den Vorstand des Hospizverein Kirchheim e.V. und im Namen des Teams der Hospizbegleiter und Hospizbegleiterinnen und der Aktiven des Vereins:

Verena Reckzeh
Hannelore Ostermeier
Michael Bartelt
Rosi Pfriender
Liselotte Kemsa


Home

Die Hospizidee

steht dafür, dass alte, schwerkanke, sterbende und trauernde Menschen wieder Raum, Zeit und Zuwendung finden können.

Unser Hospizverein

  • möchte dazu beitragen, dass Sterben, Tod und Trauer von einem ausgegrenzten wieder zu einem angenommenen Teil unseres Alltagslebens wird;
  • möchte Bewusstsein dafür schaffen, dass auch schwere Zeiten wie Krankheit und Tod für Betroffene, Angehörige und Trauernde zu wichtigen und wesentlichen Abschnitten ihres Lebens werden können;
  • möchte darauf aufmerksam machen, dass die Zeit des Abschieds eine oft noch besonders gestaltungsfähige Phase ist, und so auch das Leben bis zuletzt erfüllt und gut sein kann;
  • möchte helfen, die Sprachlosigkeit zwischen Schwerstkranken und ihren Nächsten zu überwinden.


Unsere Hospizgruppe

Wir freuen uns über jeden, der sich uns anschließt und bereit ist, seinen Teil zur Umsetzung und Verbreitung der Hospizidee beizutragen.


Hospizbegleiter und Hospizbegleiterinnen

  • sind einfühlsame Begleiter und bieten sachkundige und mitmenschliche Hilfe;
  • sind einfach da und offen für die vielfältigen Bedürfnisse und Wünsche der Betroffenen;
  • sind Zuhörer und Gesprächspartner;
  • sind lebenserfahrene Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen, Konfessionen und Altersgruppen und haben sich sorgfältig auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vorbereitet.

nach oben
Hospizverein Kirchheim e. V.
Räterstraße 21
85551 Kirchheim
Tel.: (089) 90 77 39 55